Leykes Hof

Inrather Straße 245

H44
1476 “Gerit Leyenberg” der Hof schuldet der Abtei zu Meer jährlich 5 Viertel Hafer und 3 Heller. Diese Abgaben hat 1671 bis 1693 Otto Leikes geleistet. 1694)5 HenrichLeikes
1698 wieder Otto Leikes. Ein Peter Leikes der am 15.11.1682 mit Lisbeth Strater vom Inrath aufgeboten wird , leistet die Abgaben von 1697 bis mind. 1727 . Eine Genealogische einordnung der Hofbesitzer ist nicht möglich. Am 4.11.1755 wird ein weiterer Peter Leykes mit Tringen Canis getrat, die aber bald gestorben ist. Der Witwer wird am 18.9.1759 proklamiert mit Maria Kluckes oder Klücker. Von diesem Paar stammt Hans Leykes i gerader Linie ab, der letzte verstorbene Besitzer der Landwirtschaft dienenden Hofes.
Quelle : Aus Die Heimat Jahrgang 29/ Nov. 1958 S.55